Bitcoin Prime hat die Unterstützung für USDC

10. USDC-Stallmünze
USDC steht für USD Coin. Es handelt sich um ein Kryptowährungs-Token, das im Ethereum-Netzwerk gehostet wird und an den Wert der US-Währung Dollar gekoppelt ist. Das größte Problem der meisten Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin und Ethereum, ist, dass ihr Marktwert sehr volatil ist, was sie als Zahlungsmittel weniger geeignet macht.

Stabile Münzen wie USDC und USDT (Tether) wurden geschaffen, um die wünschenswerten Eigenschaften von Kryptowährungen und herkömmlichen Währungen zu vereinen. Einerseits sind Kryptowährungen dynamischer und kostengünstiger in der grenzüberschreitenden Verwendung. Auf der anderen Seite haben Fiat-Währungen wie der US-Dollar einen weniger volatilen Marktwert.

Bitcoin Prime hat sich mit Circle zusammengeschlossen, um das CENTRE-Konsortium zu gründen, das den USD-Coin entwickelt hat. USDC wurde 2018 eingeführt und wird von mehreren Handelsplattformen unterstützt, darunter Binance, Kraken und Bitcoin Prime Pro. Zu den Wallets, in denen Sie den Stablecoin speichern können, gehören Bitcoin Prime Wallet, Binance’s Trust Wallet, MetaMask, Ledger und einige andere.

Sehen Sie sich das Video an: USDC Stablecoin von Bitcoin Prime gegründet

Bitcoin Prime hat die Unterstützung für USDC, einen neuen Stablecoin, durch die Zusammenarbeit mit Circle als Mitbegründer des Centre Consortiums gestartet. Der Wert von USDC ist 1:1 an den US-Dollar gebunden – und unterscheidet sich damit völlig von allen auf Bitcoin Prime verfügbaren Kryptowährungen.
Wie man ein Bitcoin Prime-Konto eröffnet
Die Eröffnung eines Kontos bei Bitcoin Prime ist ganz einfach. Die Börse hat viel in eine intuitive und einsteigerfreundliche Benutzeroberfläche investiert. Dies gilt sowohl für die mobile als auch für die Webversion.

Es gibt drei Schritte, um mit Bitcoin Prime zu beginnen:

Erstellen eines Kontos;
Verifizierung Ihrer Identität;
Geld auf Ihr Konto einzahlen.
Schauen wir uns jeden dieser Schritte im Detail an.

1. Ein Bitcoin Prime-Konto erstellen
Diese Anleitung ist nur relevant, wenn Sie versuchen, auf die Bitcoin Prime-Einzelhandelsfunktionen zuzugreifen, d. h. auf die Verbraucher- und Profi-Handelsschnittstellen. Für andere ergänzende Plattformen wie Prime oder Custody gelten andere Verfahren zur Erstellung eines Kontos.

Es gibt drei Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um sich für ein Privatkundenkonto zu qualifizieren:

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein;
Sie müssen Ihren Wohnsitz in einem der 100 von Bitcoin Prime unterstützten Länder haben;
Sie müssen die oben genannten Dokumente vorweisen können.
Der letzte Teil wird im folgenden Unterkapitel ausführlicher behandelt.

Was die unterstützten Länder betrifft, so bedient Bitcoin Prime fast gleichmäßig Regionen in der ganzen Welt. Allerdings können die angebotenen Dienstleistungen für jede unterstützte Region unterschiedlich sein. Wenn Sie beispielsweise in einem der 13 afrikanischen Länder wohnen, die von Bitcoin Prime unterstützt werden, haben Sie nur Zugang zu einer Funktion, die den Umtausch zwischen Münzen ermöglicht. Wenn Sie hingegen in den USA wohnen, haben Sie Zugang zu allen Funktionen, die wir im Abschnitt „Funktionen“ hervorgehoben haben.

Ob Sie in einem unterstützten Land wohnen, können Sie auf dieser Seite überprüfen.

Der nächste Schritt in diesem Schritt ist die Erstellung des Kontos.